Per

Alkohol und Kraftsport

von Per am

Die Fitness-Szene wächst und wächst. Fitness-Youtuber zählen zu den einflussreichsten Influencern in den sozialen Medien. Ratgeber und Informationen über Kraftsport verbreiten sich in Windeseile. Immer mehr Content ist zu dem …

KDL-Blog

Alkohol statt Wolke 7

von KDL-Blog am

Schmetterlinge im Bauch, alle Sorgen weit weg und du könntest die Welt umarmen. Verliebt sein ist so schön. Doch was passiert, wenn man die großen Glücksgefühle in Frage stellen muss, …

KDL-Blog

#wasbesseresvor aufm Land

von KDL-Blog am

Du lebst auf dem Land und träumst davon, in der Großstadt abfeiern zu gehen. Denn während die hippen Citykids mit Röhrenjeans, Nasenpiercing und Bierflasche in der Hand 24/7 um die …

Jack

Unter 16 oder 18 an Alkohol kommen?

von Jack am

Die Regeln kennt eigentlich jeder in Deutschland: Bier und Wein darf man ab 16 Jahren kaufen und trinken, härtere alkoholische Getränke ab 18 Jahren. Dass das in der Realität oft …

KDL-Blog

Macht Alkohol dumm? 🤯

von KDL-Blog am| 8 Kommentare

Gerade auf einer Linie laufen? Geht nicht mehr so gut. Abstände abschätzen? Und schon liegen die Scherben von der Bierflasche auf dem Boden. „Und dann trifft man unüberlegte und dumme …

KDL-Blog

Mit diesen 9 Tipps kann der Stress einpacken! 🥊

von KDL-Blog am

Stress hat viele Gesichter: Deine Eltern nerven mal wieder richtig, du bist im Prüfungsstress oder deine Klasse hat es auf dich abgesehen. In Musik, Filmen oder Serien wird Alkohol als …

Per

So trinkt Neuseeland 🇳🇿 🍻

von Per am

Ein Pfeil mit der neuseeländischen Flagge auf einem Baumstamm vor grünen Sträuchern

Bevor im Sommer mein Studium beginnt, habe ich ein Jahr frei und Zeit, die Welt zu entdecken. Ab Januar hat es mich für drei Monate nach Neuseeland verschlagen: Die ersten …

KDL-Blog

Ziemlich schlechte Freunde: Alkohol und Drogen

von KDL-Blog am

Partynacht ohne Alkohol? Für einige schwer vorstellbar, für andere zumindest eine Herausforderung – geht man abends aus, hat man einfach schnell ein alkoholisches Getränk in der Hand. Meist bleibt’s dabei …