Carl

„Oberste Hausparty-Regel: Sei nicht der Gastgeber!”

von Carl am

Wer kennt nicht diese legendären Hauspartys, über die man auch Jahre später noch gerne spricht: Bei denen die Küche zum Club und aus Bekanntschaften beste Kumpels wurden – vielleicht hat man sogar seine große Liebe getroffen!

Damit deine Hausparty im Gedächtnis bleibt, findest du weiter unten ein paar Ideen, wie du dazu beitragen kannst. 🙂

Carls letzte Hausparty wird wohl auch unvergessen bleiben – leider nur nicht im positiven Sinne. Er hat miterlebt, wie unliebsame Gäste über die Stränge schlugen, bis das Bad seines Freunds in Scherben lag … Hier seine Story!

„Oberste Hausparty-Regel: Sei nicht der Gastgeber!”
Diesen Spruch hat mein Freund Tim wahrscheinlich einige Mal gehört, aber wenn die Eltern schon mal außer Haus sind, nutzt man die Möglichkeit doch gern, mit Freunden zu feiern.

Im Nachhinein kann ich sagen: das hätte vielleicht auch geklappt, wenn ausschließlich geladene Gäste dabei gewesen wären…

Ich saß mit zwei Bekannten gemütlich bei Cocktails auf der Couch, als unsere Freundin Luna gegen 11 hereinkam. Alles okay, dachten wir, schließlich ist Luna ziemlich cool. Wären da nicht auch noch vier merkwürdige, betrunkene Typen im Schlepptau gewesen, die sich unter die Gäste mischten.

“Luna hat mir von ihren Kumpels erzählt, sie seien total lieb und korrekt. Erst hatte ich ihr das auch noch geglaubt.”

Als ich gegen Mitternacht auf die Toilette wollte und die grölenden Jungs dort mit einem Päckchen Gras antraf, bekam ich ein mulmiges Gefühl. Ich hörte dann, dass sie auch versucht hatten, damit auf der Party zu dealen.

 “Der Spiegel im Bad hatte einen Riesensprung. Ich dachte, es wäre ein blöder Unfall gewesen, aber als ich die kaputte Glasflasche auf dem Boden fand, wurde mir einiges klar.“

Die Vier hatten einfach “aus Spaß” und Übermut auf den großen Badezimmerspiegel eingeschlagen. Bevor Tim sie deswegen zur Rede stellen konnte, waren sie auch schon abgehauen. Als er dann noch entdeckte, dass sie in seinem Zimmer im Obergeschoss rumgewühlt hatten, war er kurz davor, die Typen anzuzeigen. Doch um sich noch mehr Ärger zu ersparen, ließ er es bleiben.

“Bevor ich noch mehr Probleme mit meinen Eltern bekomme oder die Typen sich rächen, habe ich die Anzeige sein lassen.” 

 

 

Die wohl wichtigste Erkenntnis des Abends für mich: Mach’ bei deiner Hausparty allen Freunden klar, dass nur geladene Gäste kommen sollen! Ansonsten kann man sich nie sicher sein, ob die Unbekannten wirklich so nett und cool drauf sind, wie man vorher erzählt bekommt. Und wenn dann auch noch Unmengen von Alkohol im Spiel sind, kann die Feier schnell zum Albtraum werden.

DEINE HAUSPARTY
Wenn dir dein Badspiegel also lieb ist, solltest du bei einer Party daheim das ein oder andere beachten.
Hier ein paar Tipps, wie deine Hausparty ein voller Erfolg wird!

Für den Notfall

Du kannst nicht überall gleichzeitig sein – such dir Freunde, die dir helfen, den Überblick zu behalten. Falls es bei jemandem wirklich ernst werden sollte, gibt es einiges zu beachten. Auf unserer Seite erfährst du, wie du erste Hilfe leisten kannst, wenn jemand betrunken und dadurch in Gefahr ist.

Drinks sind nicht zum Spielen da

Deswegen lass Trinkspiele lieber bleiben – sie sorgen nur für schnelle Übelkeit und lange Schlangen vor dem Klo … 

Alles in Maßen

Wenn du Mischgetränke anbieten möchtest, besorge genügend Messbecher oder kleine Gläschen. Dann können deine Freunde die Alkoholmenge besser dosieren, anstatt mit der Flasche hantieren zu müssen.

Keine Alleingänge

Einer deiner Gäste hat zu viel erwischt? Er oder sie sollte sich lieber nicht alleine auf den Heimweg machen. Vielleicht findet sich jemand als Begleitung, sonst biete deine Couch oder Luftmatratze für die Nacht an.

Hochkreativ statt hochprozentig

Eine Kiste Bier kaufen kann jeder, aber gute alkoholfreie Cocktails mixen? Hier findest du viele leckere Rezept-Ideen.

 

Hast du noch weitere Tricks und Kniffe, damit eine Hausparty gelingt? Schreib‘ sie in die Kommentare!

Mehr zum Thema:

Feiern oder Fahren!

Zum Glück musste ich noch nicht die Erfahrung machen, dass eine mir wichtige Person durch einen Unfall unter Alkoholeinfluss verunglückt ist, verletzt wurde oder andere verletzt hat. Bei der Vorstellung, ...
Hier geht's zum Beitrag

Dein Selbsttest

Was ist dir wichtig im Leben, was treibt dich an? Steht bei dir der Spaß an erster Stelle oder eher das Vorwärtskommen in Schule und Beruf? Was das mit Alkohol zu tun hat, erfährst du in unserem Selbsttest.
Hier geht's zum Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.