Nora

Was macht einen Mann sexy?

von Nora am| 1 Kommentar

Dreitagebart, Locken, Kastanienaugen. Wenn an dieser Stelle schon Schluss wäre, wäre ich längst verheiratet. Aber dazu kommen muss ja noch eine gehörige Portion Humor, haufenweise Abenteuerlust und schier unendliche Kreativität.

Leider ist Mister Universum schwer zu finden. Manchmal dachte ich schon fast, ihn gefunden zu haben – bis er sich dann selbst durch seinen exzessiven Alkoholkonsum für den „Traualtar“ disqualifiziert hat.

Schade! Aber kein Einzelfall, denn irgendwie sind es immer die gleichen Sachen, die ich bei manchen Männern und ihrem Trinkverhalten super unsexy finde:

Ein bisschen eifersüchtig sein ist okay und kann sogar ganz süß sein, aber gleich Klitschko spielen und Leute vermöbeln ist peinlich. Ein aggressives Verhalten bringt schließlich keine Attraktivitätspunkte, sondern wirkt auf mich extrem abschreckend
Sex? Nee, schade, geht ja nicht, wenn er nur noch lalalalallt. Vor kurzem habe ich jemanden darauf hingewiesen und gesagt : „Sorry, ich versteh dich nicht…“ was dann zur Folge hatte, dass er einfach nur lauter gelallt hat. Mit einer lauten Stimme kann man nichts Zartes sagen, mit einer laut lallenden Stimme erst Recht nicht.
… und besoffen zu offen! Alkohol enthemmt und macht ein bisschen locker, aber zu viel des „Guten“ ist dann oft auch zu viel der Anmache. Und wozu sollte ich außerdem ein besoffenes Wrack abschleppen – vielleicht kriegt er doch eh keinen mehr hoch.
„Du bist, was du isst“ sagt man so – und das gilt auch fürs Saufen. Irgendwie muss der Alkohol ja wieder aus dem Körper raus. Und das macht er über die Haut und die Lunge – wer also zu tief ins Glas schaut, riecht am nächsten Morgen wie ein Komposthaufen.

Diese ganzen Dinge sind natürlich auch bei Frauen unattraktiv. Aber egal, ob Mann oder Frau: Schönheit liegt im Auge des Betrunkenen! Nur leider werden dabei immer nur die anderen schöner, nicht man selbst.

Ein Kommentar zu: ““Was macht einen Mann sexy?”

  1. Avatar

    Horst

    „Dreitagebart, Locken, Kastanienaugen. Wenn an dieser Stelle schon Schluss wäre, wäre ich längst verheiratet. Aber dazu kommen muss ja noch eine gehörige Portion Humor, haufenweise Abenteuerlust und schier unendliche Kreativität.“

    Ein Sixpack (aber nie Diät machten), Millionen auf dem Konto (aber bitte nicht von Dady), erfolgreich (aber immer Zeit), einfühlsam/sensibel (und doch die Hosen an), bla bla bla.

    Da wunderst du dich das die Jungs nüchtern zu schüchtern sind und das richtige Level nicht finden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.