Claudia

Ich trinke einfach nie Alkohol

von Claudia am

Fünf junge Leute bloggen hier über Alkohol. Eine von diesen fünf Personen hat noch nie Alkohol getrunken. Ich. Dabei bin ich 23 Jahre alt. Was ist denn da kaputt?

Mich interessiert Alkohol nicht, hat er noch nie. Aber ich finde auch, die Entscheidung für oder gegen Alkohol ist jedem sein Bier, wie man so schön sagt. Ich glaube, man kann rund um Alkohol jede Menge Geschichten erzählen, und deshalb blogge ich hier mit. Alkohol ist ein so großer Teil unserer Gesellschaft, dass auch Leute wie ich Erfahrungen damit haben. Lustige Erfahrungen und peinliche Erfahrungen.

Ja, ich habe an Wein und Bier geschnuppert, aber schon den Geruch finde ich, naja, eklig. Wenn’s so schmeckt wie’s riecht – ohne mich! Aber das ist nur die Hälfte der Geschichte. Alkohol interessiert mich einfach nicht. Ich glaube, ich habe zu jung angefangen, Bücher über Drogen zu lesen. Keine Ahnung warum, aber in dieser Abteilung der Stadtbibliothek war ich oft unterwegs, mit 11 oder 12 Jahren. Schlechte Vorbilder gab es in meinem Umfeld jedenfalls nicht.

Als ich dann das erste Mal selbst Alkohol angeboten bekam, mit 14, in den Ferien unter Gleichaltrigen, da habe ich Nein gesagt. War eher eine Reaktion à la „Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.“ Ich wollte zwar auch bei den Anderen sitzen, bei den Coolen, aber das musste doch ebenso gut ohne Alkohol gehen.

Und das tut es natürlich auch. Logischerweise muss ich meine Entscheidung oft erklären, und das ist nicht immer leicht. Viele verbinden falsche Vorstellungen mit Leuten, die aus Überzeugung keinen Alkohol trinken. Aber dazu erzähl ich euch mehr in meinem nächsten Blogeintrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.